Menü
Pressemeldungen Hainburg

Das Palliativteam des Landesklinikums Hainburg bedankt sich bei der Werkstätte der Lebenshilfe Bruck/L.

HAINBURG – Am 12.04.2018 besuchte Renate Welleschitz, die Koordinatorin des Palliativteams des Landesklinikums Hainburg, die Werkstätte der Lebenshilfe Bruck/Leitha und bedankte sich für die wertvolle Unterstützung und Zusammenarbeit.

Für die jährlich stattfindende Gedenkfeier des Palliativteams des Landesklinikums Hainburg bearbeiteten die Klientinnen und Klienten der Werkstätte vorgeschnittene Holzherzen mit Olivenöl. In diese Herzen wurden die Vornamen der vom Palliativteam betreuten verstorbenen Patientinnen und Patienten eingebrannt. Diese werden am 27. April 2018 im Rahmen der Gedenkfeier den Angehörigen überreicht.


Bildtext
v. r. stehend: Koordinatorin Palliativ Team LK Hainburg DGKP Renate Welleschitz, Msc, Mag. Carmen Chloupek (Leitung Werkstätte Lebenshilfe Bruck/Leitha), Klientinnen und Klienten mit Betreuer der Werkstätte der Lebenshilfe Bruck/Leitha

Medienkontakt
Landesklinikum Hainburg
Claudia Scharinger
Pressekoordination
Tel.: +43 (0) 2165/9004-15130
E-Mail senden >>