Virtuelle Kreißsaalführungen im Landesklinikum Hainburg

HAINBURG - Ab sofort ist es für werdende Eltern wieder möglich den Kreißsaal der Abteilung für Geburtshilfe vor dem Geburtstermin kennenzulernen.

Die anhaltende Covid-19-Thematik und die damit einhergehenden Sicherheitsmaßnahmen wie Maskenpflicht und Besuchseinschränkungen betreffen alle Abteilungen des Hainburger Landesklinikums – so auch die Geburtshilfe. Aus diesem Grund konnten die beliebten Kreißsaalführungen für einige Monate nicht mehr abgehalten werden.

Um dieses Service wieder anzubieten und gleichzeitig die Sicherheit der werdenden Mutter zu gewährleisten, wurde nun die Möglichkeit einer virtuellen Kreißsaalführung in der von außen zugänglichen Krankenhaus-Kapelle geschaffen. Die Führung durch die Abteilung wird dabei als Video gezeigt. Danach stehen - wie gewohnt - Hebamme und Arzt für Fragen rund um die Geburt zur Verfügung.

So können die vorgeschriebenen Abstandsregeln eingehalten und trotzdem Einblick in die Abläufe gegeben werden.

Die Informationsveranstaltung findet jeden letzten Freitag im Monat in deutscher Sprache und jeden ersten Freitag im Monat in slowakischer Sprache statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt, daher ist eine Anmeldung über das gynäkologische Sekretariat erforderlich unter 02165/9004-27700.

Wo: Treffpunkt Eingang Erlöserkirche
Wann: 11.30 Uhr.

 

MEDIENKONTAKT
Landesklinikum Hainburg
Romana Bieber-Strohmer
Pressekoordination
Tel.: +43 (0) 2165/9004-15151
E-Mail: romana.bieber-strohmer@hainburg.lknoe.at

145 0 145 0